Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Berater*in für das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) Modul 2: Beratungsgespräche als BEM Berater*in

Gesundheit, Prävention, Arbeitsschutz

Kategorie

  • Gesundheit, Prävention, Arbeitsschutz

Freistellung

  • § 37,6 BetrVG
  • § 179,4 SGB IX

Weitere Informationen

Zielgruppe

  • Betriebsräte
  • SBV

Weitere Informationen

0 69/66 93 – 25 08

bildung@igmetall.de

BEM-Berater*innen arbeiten aktiv und kompetent in BEM-Teams und können sie auch leiten. Sie sind in der Lage, Kolleg*innen in Gesprächen zur Betrieblichen (Wieder-) Eingliederungsmaßnahmen zielführend zu beraten. Sie wissen, auf was beim BEM geachtet werden muss, damit es im Betrieb funktioniert. Sie können Kolleg*innen und Vorgesetzte informieren, überzeugen und sie für die Idee des BEM im Betrieb gewinnen. In dieser Ausbildungsreihe, die von www.lernplus.de begleitet wird, arbeiten die Teilnehmenden einen BEM-Fall auf und präsentieren ihn schriftlich und mündlich. Am Ende des dritten Moduls findet eine TÜVPrüfung (Multiple Choice) statt, um das Zertifikat zu erlangen. Voraussetzung dafür sind ein videodokumentiertes Beratungsgespräch und die erfolgreiche Aufarbeitung eines BEM-Falls.

Aufbau der Ausbildung "Berater*in für das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) Modul 2: Beratungsgespräche als BEM Berater*in"

  • Grundlagen einer lösungsorientierten Kommunikation
  • Konfliktmoderation
  • Verhandlungen vorbereiten
  • Führen von BEM-Beratungsgesprächen mit Videoanalysen und Feedback

Aktuelle Seminar Termine "Berater*in für das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) Modul 2: Beratungsgespräche als BEM Berater*in"

Um einen Seminarplatz anzufragen kontaktiere bitte Deine Geschäftsstelle. Hier geht es zu der Geschäftsstellensuche.

StandortZeitraumSeminar-Nr.Verfügbarkeit
Inzell 12.12.2022 - 16.12.2022KC05022Fast ausgebucht
Standort
Inzell
Zeitraum
 12.12.2022 - 16.12.2022
Seminar-Nr.
KC05022
Verfügbarkeit
Fast ausgebucht
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten